Nachbericht der Dummy-Arbeitsprüfung

2016-09-03-17-13-27Am 3.9.2016 führte die BG Holsteinische-Schweiz eine Dummy-Arbeitsprüfung für die Klassen Einsteiger, Novice und Open in der Tensfelder Kiesgrube bei Bad Segeberg durch. Geprüft wurde mit Entenlocker und auch Wasserarbeit  Einige nahmen erstmals an einer Prüfung teil und so war jedes Team besonders gespannt auf seinen Leistungsstand. Ausgerechnet in der Paradedisziplin der Spaniels, der Verlorensuche, gab es diesmal nicht die erwartet guten Ergebnisse. Keine Zweifel ließ aber die spätere Siegerhündin aufkommen und kassierte hierbei die volle Punktzahl.2016-09-03-15-48-18

2016-09-03-11-20-55

Nach jeder einzelnen Aufgabe besprach die Richterin die Stärken und Schwächen der gezeigten Arbeit, so dass die Hundeführer wertvolle Hinweise und Tipps für das weitere Training mitnehmen konnten. Leider waren die Ergebnisse diesmal nicht so, wie wir sie uns gewünscht hätten. Von den 12 Teams haben nur sechs bestanden. Es war noch viel „Luft nach oben“. Gefreut haben wir uns, dass Platz 1 und 2 an Teams aus der Trainingsgruppe von Svenja Arendt (BG Holsteinische Schweiz) gegangen sind.2016-09-03-17-23-39

Unser besonderer Dank geht an unsere engagierte Richterin Anja Helber, Verbandsrichterin JGHV und Leistungsrichterin im DRC, sowie an unsere fleißigen Helfer, ohne die so eine Dummyprüfung nicht realisierbar wäre: Irmgard und Manfred Stender, Petra Rochlitz, Regine Sommer, Svenja Hansen, Tina Hagge sowie Katharina Meier und Svenja Arendt.

Ergebnisse

 

(Copyright Manfred Stender)