Allerbeste Rahmenbedingungen bei der XIII. VSwP / VFSP

IMGP8634_1 Am 27.09.2015 fand in Hagenow/Kirch Jesar unsere XIII. VSwP / VFSP unter allerbesten Rahmenbedingungen statt.

Die insgesamt über 30 Teilnehmer ( Führer, Richter, Helfer und Korona) erlebten einen wunderschönen Prüfungstag in den Revieren des Forstamt Jasnitz und dem von Walter Söhl.

11  Hunde davon 2 für die VFSP waren angetreten, die mindestens 1000m + über 20 Stunden alten Fährten zu arbeiten.

Seit langem waren wiedermal mehr als nur ein Spaniel vertreten – 1 ECS- „Klette vom Kritzower Bruch“, 1 ESS-„Affra vom Maßeleck“ und 1 WSS-„Maid Marian od Jasluvky“.

Weiter nahmen  4 DL, 2 DD, 1 DW und 1 MV an der Prüfung teil.

9 Hunde kamen in die Preise und die Richter sowie die Korona sahen in allen 3 Gruppen hervorragende Arbeiten der Gespanne.

8 Gespanne kamen in den 1. Preis !!!, unter ihnen alle 3 Spaniel . Bis jetzt einmalig.

 

IMGP8646Suchensieger und zum zweiten Mal Besitzer der Saufeder für ein Jahr ist Alex Deitermann mit seiner „Affra vom Maßeleck“.

Aussage eines Richters zu dieser  Fährtenschuharbeit „ich kann mir keine Steigerung vorstellen“.

 

Den 2. Wanderpreis einen Hirschpokal für die 20 Std. VSwP erhielt ebenfalls ein Spanielführer – Dirk Zimmermann mit seiner „Klette vom Kritzower Bruch“.

 

 

Den 3. Spaniel -„Maid Marian od Jasluvky“ ebenfalls im 1. Preis führte Cordula Wellmann.

IMGP8627

Allen Führern ein herzliches Waidmannsheil und viel Freude und Erfolge bei den künftigen Nachsuchen.

 

 

 

Allen Richten, Organisatoren und Reviergestellern sagen wir herzlichen Dank.

Ohne die Sicherstellung dieser Revierflächen, ist so eine Prüfung nicht durchführbar.

 

gez. Roberto Dubberstein

JAG Sprecher LG Nordmark