Sussex Spaniel

Sussex Spaniel

Sussex Spaniel

Der Sussex Spaniel gehört zu den seltenen Spanielrassen, der seinen Ursprung in Sussex/England zu Beginn des 19.Jahrhunderts hat. Er erinnert mit seinem Erscheinungsbild stark an den alten Typ der Landspaniels. Mit einer Körpergröße von maximal 40 cm, mit relativ langem Körper und kurzen, kräftigen Beinen ist der Sussex Spaniel auffällig anders als die übrigen Spanielrassen. Sein relativ breiter Kopf mit sanften Augen, wie auch sein weiches, kräftig gold-leberfarbenes Fell mit helleren Spitzen sind einzigartig. Der Sussex Spaniel ist ein lebhafter, gelehriger und arbeitseifriger Hund, der aber auch im Alltag eine gewisse Gelassenheit zeigt. In England wurde der passionierte Stöberer auf Federwild für die Arbeit auf schwerem Lehmboden und  in dichtem dornigem Bewuchs geführt. Der Spurlaut ist bei ihm angewölft.

(Text: Franziska Hapke; Foto: Anne Lydeking; SS: Tornegårdens Adapsinot Cobberdream)