Mantrailing Ausbildung

Mantrailing-Kurs

Beim Mantrailing (Personensuche) sucht ein Team, bestehend aus einem Hundehalter und seinem Hund, einen bestimmten Menschen anhand dessen individueller Geruchsspur (Trail).

Diese Geruchsspur besteht aus den winzig kleinen Geruchspartikeln, die jeder Mensch permanent verliert, die sich auf dem Boden festsetzen und je nach Wetterbedingungen einige Tage bis zu einigen Wochen für den Hund riechbar sind.

Mantrailer sind in der Lage, über lange Strecken, auch auf asphaltierten Straßen und selbst in einer großen Menschenmenge verschiedene Gerüche zu differenzieren und dadurch die gesuchte Person zu identifizieren, das unterscheidet sie z. B. von Fährtensuchern.

Unsere Spaniels als Hunde, die mit tiefer Nase arbeiten, sind für diese Suche besonders gut geeignet! Dadurch bietet das Mantrailing den Hunden eine artgerechte Beschäftigung, die sie geistig fordert und auslastet, bei der Mensch und Hund als Team zusammenwachsen – und die viel Spaß macht!

Dazu bieten wir jetzt im Raum Hamburg einen Einführungskurs über 5 Einheiten (jeweils ca. 90 Minuten) mit Theorie und viel Praxis.

Start: nach Anmeldungen

Ort: Stover Rennbahn, danach an wechselnden Orten nach Vereinbarung

Ausrüstung: Hund ☺, Halsband, gut sitzendes Geschirr, lange Leine (Schleppleine ca. 7 bis 10m), 2  „Jackpötte“ als Belohnung (z.B. besondere Leckerei), Wasser für den Hund, Tempotaschentücher als Geruchsträger, Plastiktüten für die Geruchsträger

Kosten: ?,- EUR für Mitglieder, ?,- EUR für Nicht-Mitglieder

Anmeldung: telefonisch (040-5519825) oder per Mail (carola.stein@mac.com) 

Hinweis: Die Gruppe ist auf vier Teams begrenzt.
Begleitpersonen sind zum Verstecken sehr willkommen!

Leitung: Carola Stein

Die Trainerin Carola Stein macht eine Ausbildung zur Hundetrainerin bei Canis, sie führt einen WSS als Mantrailer in einer Rettungshundestaffel.