Neuer Champion in der LG Nordmark.

Anastasia vom Sachsenwald hat im November 2021 ihre Urkunde für den Deutschen Veteranenchampion erhalten. Ihre letzte Anwartschaft erhielt sie am 17.Oktober 2021 auf der IRA in Rostock. Zusätzlich wurde sie noch bester Veteran und wurde  auch mit dem Titel „Veteranensieger Rostock 2021“ ausgezeichnet.

Als bester Veteran der Englisch Cocker Spaniel startete Anastasia dann am Nachmittag im Ehrenring und lief mit ca. 35 Hunden verschiedener Rassen um die vorderen Plätze. Hier wurde sie dann unter die besten 6 Hunde gewählt. Es freuen sich die Besitzer Angelika und Hendrik Rohrbach über diesen schönen Erfolg Ihrer immer so fröhlichen Anastasia.Herzlichen Glückwunsch!

Einladung zum Rabbit Cup – Spaniel Working Test am 11./12. September 2021

Am 11. und 12. September findet in Warder/Gross Vollstedt der „Rabbit Cup“ Spaniel Working Test statt. Geprüft werden die Leistungsstufen Einsteiger, Novice, Open nach der aktuellen Ordnung https://www.jagdspaniel-klub.de/html/formulare_-_ordnungen.html mit Wasserarbeit. Zusätzlich wird eine Veteranen Klasse (inoffiziell, ohne Eintragung in das Leistungsheft) für Spaniel ab 8 Jahren angeboten. Die Prüfung wird mit Schuss und Entenlocker durchgeführt. Sonderleitung ist Karen Conway, richten wird die Richteranwärterin Anne Barnickel unter der verantwortlichen Richterin Dagmar Lukas. Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder des Jagdspaniel-Klubs 45 und für Nicht-Mitglieder 60 und ist nach erfolgter Anmeldebestätigung zu überweisen. Das Meldegeld ist Reuegeld.

Wer an welchem Tag startet und die genaue Anschrift des Prüfgeländes wird den Teilnehmern nach Meldeschluss rechtzeitig mitgeteilt.

Meldebeginn: 01.08.2021 Meldeschluss: 31.08.2021

Meldestelle: Karen Conway Email: karenwollgast@hotmail.com Meldungen bitte ausschließlich per Email! 
Weiterlesen

Jagdliche Arbeit: Einschränkung bei den Übungswochenenden 2021

Liebe Spanielführer, die Ihr Euch zu den 3 Übungswochenenden angemeldet habt,

wir hoffen alle, dass diese auch wie geplant stattfinden können. Stand 11.05.2021 besteht noch ein Einreiseverbot nach Mecklenburg-Vorpommern, welches hoffentlich in 6 Wochen zum ersten Übungswochenende aufgehoben sein wird.

Da uns jedoch die Pandemie noch weiter begleiten wird und wir auf keinen Fall ein Hotspot werden wollen, müssen wir leider die Teilnehmerzahl begrenzen. Das tut mir sehr leid und Ihr könnt mir glauben, dass das sehr unangenehm ist. Leider kommt noch dazu, daß uns die Revierverhältnisse auch dazu zwingen, eine Begrenzung der Anzahl der Hunde vorzunehmen. Weiterlesen